Abtenau: 20 Personen in Rauferei verwickelt

Drei Männer in U-Haft

Abtenau: 20 Personen in Rauferei verwickelt

Bei einer Rauferei von rund 20 Personen in Abtenau (Tennengau) sind am vergangenen Wochenende auf einem Parkplatz eines Lokals mehrere Beteiligte verletzt worden. Das gab die Sicherheitsdirektion Salzburg heute, Freitag, bekannt. Gleich mehrere Polizeistreifen mussten in der Nacht auf 9. Jänner einschreiten. Die Ermittler forschten drei Männer im Alter von 16, 20 und 50 Jahren aus, die einige Kontrahenten offenbar mit dem Umbringen bedroht hatten. Das Trio wurde festgenommen und befindet sich laut Polizei seit vorgestern, Mittwoch, in der Salzburger Justizanstalt in Untersuchungshaft.

Ursache unklar

Warum es unter den zwischen 17 und 60 Jahre alten Personen zu einer Auseinandersetzung kam, ist unklar. "Wir erheben noch die Ursache. Waffen waren aber keine im Spiel", erklärte ein Polizist. Bei den 20 "Streithanseln" soll es sich um Einheimische und Ortsansässige mit Migrationshintergrund handeln. Mehrere Beschuldigte werden bei der Staatsanwaltschaft und der Bezirkshauptmannschaft Hallein angezeigt. Eine Person wurde in der Tatnacht wegen aggressiven Verhaltens vorübergehend festgenommen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen