Alko-Lenker nach Verfolgungsjagd gestoppt

Gerasdorf

Alko-Lenker nach Verfolgungsjagd gestoppt

Ein von der Polizei verfolgter Alko-Lenker ist Dienstagabend mit mehr als 100 km/h durch das Ortsgebiet von Gerasdorf bei Wien gebraust. Bei einer auf der A5 nach dem Knoten Eibesbrunn errichteten Straßensperre war schließlich Endstation. Ein durchgeführter Alkoholtest verlief positiv, dem 49-Jährigen aus dem Bezirk Wien-Umgebung wurde der Führerschein vorläufig abgenommen.

Nach Angaben der NÖ Landespolizeidirektion hatten Beamte der Inspektion Gerasdorf beobachtet, dass der Autofahrer ein Verkehrszeichen missachtete, und wollten ihn mittels eingeschaltetem Blaulicht anhalten. Der Lenker ignorierte die Anweisung und gab Gas, worauf die Polizisten die Verfolgung aufnahmen.

Im Zuge seiner Flucht fuhr der Mann auch gegen einen Zaun und raste in Süßenbrunn in einer 30 km/Zone mit mehr als 125 km/h dahin. Er wurde der Bezirkshauptmannschaft und der Staatsanwaltschaft Korneuburg angezeigt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen