Sonderthema:
Allein in NÖ 33 Unfälle wegen Schnees

Wintereinbruch

© dpa/A3462

Allein in NÖ 33 Unfälle wegen Schnees

Der Wintereinbruch hat am Samstag in Niederösterreich die Einsatzkräfte gefordert. 33 Verkehrsunfälle wurden registriert, bei zwölf Kollisionen war der Einsatz je eines Notarztteams erforderlich, zog "144 - Notruf NÖ" am Sonntag Bilanz. Der Schnee führte zudem zu Behinderungen auf den Straßen.

Hier geht's zum aktuellen Wetter
Hier gibt's alle aktuellen Sperren

2 Kinder verletzt
Zu einer schweren Kollision kam es am Samstag in Gloggnitz (Bezirk Neunkirchen). Eine 40-Jährige geriet mit ihrem Geländewagen von der schneeglatten Fahrbahn und durchstieß einen Holzzaun. Der Wagen gelangte in einem Garten zum Stillstand. Zwei Kinder im Alter von acht und 13 Jahren, die sich ebenfalls im Pkw befanden, wurden verletzt. Der achtjährige Bub zog sich schwere Verletzungen im Brustbereich zu. Er wurde nach Erstversorgung an Ort und Stelle per Krankenwagen ins AKH Wien überstellt, wegen des starken Schneefalls konnte der Nothubschrauber nicht starten. Der 13-Jährige kam mit einem Schock davon.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen