Arbeiter tödlich unter Lehm verschüttet

Bezirk Amstetten

Arbeiter tödlich unter Lehm verschüttet

Ein Todesopfer hat am Freitagvormittag ein Arbeitsunfall in Öhling (Bezirk Amstetten) gefordert. Ein zweiter Mann erlitt schwere Verletzungen. Beide waren in einer etwa zwei Meter tiefen Grube bis zum Kopf verschüttet worden.


Verzweifelte Suche nach den Verschütteten (c) FF Mauer-Öhling

Rettungsaktion
Das Unglück hatte sich bei Grabungsarbeiten für einen Kanal ereignet. Laut "144 - Notruf NÖ" brach aus vorerst unbekannter Ursache die Lehmerde in die Grube ein. Um die Männer zu befreien, stand die Feuerwehr im Einsatz. Für eines der Opfer kam dennoch jede Hilfe zu spät. Der schwer verletzte Mann wurde nach eineinhalb Stunden geborgen und ins Landesklinikum Amstetten eingeliefert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen