Auto raste in Mädchen-Gruppe

Alk-Lenker

© Schwarzl

Auto raste in Mädchen-Gruppe

„Süßes oder Saures“ – auch Daniela V. (11) und ihre Cousine Laura V. (10) aus Ruprechtshofen zogen geschminkt und verkleidet am Samstagabend gegen 19.15 Uhr in Bergland im Bezirk Melk los, um Zuckerl und Schoko bei Nachbarn zu sammeln. Doch aus der Gaudi wurde ein Alptraum.

Denn Roland S. (23) aus dem Bezirk Scheibbs raste mit seinem Pkw sturzbetrunken durch den Ort Bergland, erwischte die beiden Mädchen am Straßenrand und schleuderte sie in einen Acker. Ein Mädchen erlitt einen Oberarmbruch, die Cousine starke Prellungen am ganzen Körper.

Reifen quietschten
Daniela und Laura hatten sich so sehr auf den Halloween-Abend gefreut. Den ganzen Nachmittag hatten sie mit Schminken und Verkleiden verbracht, ehe sie sich im Lieblingskostüm auf die Straße wagten, um von Haus zu Haus zu ziehen, als auch schon die Reifen quietschten.

Roland S. und sein Beifahrer Walter Sch. waren ebenfalls von einer Halloween-Party zur nächsten gezogen. Der Fahrer hatte schon 1,24 Promille. Vor dem Wohnhaus von Daniela kam der Alko-Raser mit seinem Auto ins Schleudern, knickte ein Verkehrszeichen und schlitterte am Gehsteig auf die beiden Mädchen zu.

Anzeige
Die Kinder wurden ins Mostviertelklinikum gebracht und konnten nach der Behandlung wieder nach Hause. Der Alko-Raser gab vor, einen Schock erlitten zu haben. Er wurde auf freiem (Gas-)Fuß angezeigt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen