BMW als Feuerball

Offroader brannte

© Wimmer

BMW als Feuerball

Ein Team der FF Wiener Neudorf rückte in der Nacht auf Sonntag zu einem Autobrand auf der Südautobahn aus. Weithin sichtbar loderten die Flammen aus dem BMW X 5 und wiesen den Helfern den Weg. Da beim Eintreffen der Helfer kein Lenker zu sehen war – er hatte 100 Meter entfernt Deckung gesucht – brachen die Männer das Fahrzeug auf, um nach möglichen Insassen zu suchen – glücklicherweise war es leer und der BMW-Fahrer hatte sich unverletzt aus seinem Wagen befreien können.

Warum die Nobel-Karosse entflammte, ist noch unbekannt. Es passierte jedenfalls während der Fahrt Richtung Wien. Jetzt wird die Brandursache ermittelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen