Bauernhof in Flammen - Großeinsatz

Wimmersdorf

Bauernhof in Flammen - Großeinsatz

Ein Brand in einem landwirtschaftlichen Anwesen in Wimmersdorf bei Asperhofen (Bezirk St. Pölten) hat in der Nacht auf Donnerstag 127 Mitglieder von neun Feuerwehren acht Stunden lang beschäftigt. Nach Feuerwehrangaben wurde niemand verletzt, die Brandursache war zunächst unbekannt.

Das Feuer war am frühen Mittwochabend in einem Gebäudetrakt des Vierkanthofes ausgebrochen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte standen das ehemalige Stall- und das angrenzende Wohngebäude bereits in Vollbrand. Einer Aussendung zufolge gelang es, die im Ortsverband unmittelbar benachbarten Häuser und die nicht betroffenen landwirtschaftlichen Gebäudeteile zu schützen.

Die Flammen wurden mit einem Außen- und Innenangriff durch Atemschutztrupps bekämpft, flackerten jedoch im oberen Dachbereich, in dem Stroh gelagert war, immer wieder auf. Um die erforderliche Menge an Löschwasser zu beschaffen, mussten lange Leitungen gelegt werden. Nach Abschluss der Arbeiten erfolgte eine Kontrolle mithilfe von Wärmebildkameras.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen