Unfall im Waldviertel

Unfall im Waldviertel

Betonmischer kollidiert mit Zug

 Im Waldviertel ist am Montagvormittag zwischen Göpfritz an der Wild und Irnfritz ein Betonmischwagen ins Schleudern gekommen, über eine Böschung auf die Gleise der Franz-Josefs-Bahn gestürzt und von einem Zug erfasst worden, sagte ÖBB-NÖ-Sprecher Christopher Seif auf Anfrage. Von den 40 Passagieren an Bord sei niemand verletzt worden.

Die Fahrgäste wurden mit Unterstützung der Feuerwehr aus dem Zug evakuiert. Die Bergungsarbeiten dauerten laut Seif am Montagnachmittag noch an. Auf der eingleisigen Strecke wurde ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Der Zug sei bei der Kollision stark beschädigt worden und müsse von einem Hilfszug abgeschleppt werden, so der Sprecher.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen