Sonderthema:
Bewaffneter überfiel Supermarkt

Deutsch Wagram

Bewaffneter überfiel Supermarkt

Ein Lebensmittelmarkt in Deutsch-Wagram (Bezirk Gänserndorf) war am Donnerstag Schauplatz eines bewaffneten Raubüberfalls. Nach Angaben der NÖ Sicherheitsdirektion hatte ein Unbekannter den Kassier mit einer Faustfeuerwaffe bedroht und Bargeld gefordert, worauf ihm der Angestellte die Geldlade in seine mitgebrachte Tragetasche steckte. Dann flüchtete der Täter. Eine Alarmfahndung verlief ergebnislos, das Opfer blieb unverletzt.

Der Mann hatte, mit Haube und Schal vermummt, das Geschäft um 11.38 Uhr betreten und zunächst wie ein Kunde Waren an sich genommen. Als gegen 11.50 Uhr keine weiteren Kunden an der Kassa standen, legte er die Artikel auf das Fließband und zog gleichzeitig die Waffe aus einer schwarzen Stofftragetasche. Mit der Beute in unbekannter Höhe eilte der Verdächtige auf der Bockfließerstraße vermutlich in Richtung Bockfließ davon.

Der Verdächtige "jugendlichen Typs" war etwa 1,80 Meter groß, sehr schlank und möglicherweise Linkshänder. Er war schwarz gekleidet (Daunenjacke und Hose) und trug braune, schmutzige Stiefel und dunkelgraue Handschuhe. Die Maskierung bestand aus einer schwarzen Strickhaube und schwarzem Schal mit feinem hellem Muster, die schwarze Pistole war etwa 20 Zentimeter lang. Sachdienliche Hinweise werden an das Landeskriminalamt Niederösterreich, Telefonnummer 059133/30-3333, erbeten.


 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen