Biker in OÖ tödlich verunglückt

Durch Geisterfahrer

Biker in OÖ tödlich verunglückt

Die Irrfahrt eines Pensionisten endete für einen Motorradfahrer tödlich. Der 29-Jährige Niederösterreicher war mit seinem Motorrad in Grein im Bezirk Perg in Oberösterreich unterwegs. Plötzlich tauchte am Ende eines Kurvenauslaufes auf seiner Spur das Auto eines 63-Jährigen auf. Ein Ausweichmanöver war nicht mehr möglich, den Zusammenstoß überlebte der Motorradfahrer nicht.

Hilfe kommt zu spät
Der 29-Jährige erlitt so schwere Verletzungen, dass er trotz Hilfe von einem Notarzt noch am Unfallort starb. Die B119 war während der Aufräumungsarbeiten und für die Ermittlungen zum Unfallhergang eine Stunde lang gesperrt. Warum der Pensionist mit seinem Auto auf der Gegenfahrbahn fuhr, ist noch nicht geklärt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen