Sonderthema:
Unbekannte lassen 260 Zierfische mitgehen

Niederösterreich

Unbekannte lassen 260 Zierfische mitgehen

Am Mittwoch Vormittag haben unbekannte Täter die Fische im niederösterreichischen Bad Vöslau entwendet. Die Tiere waren von einem Großhändler angeliefert und vor einem Fachgeschäft deponiert worden. Bisher habe diese Vorgehensweise noch nie zu Problemen geführt, sagt Eigentümer Alfred Stanzl.

Dass Diebe ganz bewusst die Boxen mit den Fischen gestohlen haben, hält Stanzl für unwahrscheinlich.  Er glaubt an einen unglücklichen Zufall und dass die Langfinger in den Schachteln wertvolle Ware vermuteten. "Da zu befürchten ist, dass die Diebe nicht über die Möglichkeit der Unterbringung der Fische verfügten, könnten diese irgendwo am Straßenrand entsorgt worden sein. Traurig für die Tiere, da diese in der Zwischenzeit mit Sicherheit verstorben sind", so Stanzl.

Die tropischen Zierfische haben einen Wert von 366 Euro und sind in vier Styroporboxen verpackt, die mit Karton ummantelt und mit Klebeband verschlossen sind. Stanzl bittet um Hinweise an die Polizei Bad Vöslau.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen