Drei Verletzte bei Unfall auf A2

Knoten Guntramsdorf

© APA

Drei Verletzte bei Unfall auf A2

Zu einem schweren Verkehrsunfall ist am Donnerstagnachmittag der ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 9 zur Südautobahn (A2) in Niederösterreich gerufen worden. Kurz vor dem Knoten Guntramsdorf (Bezirk Mödling) waren in Fahrtrichtung Süden zwei Autos kollidiert. Laut ÖAMTC wurden drei Personen verletzt, eine davon schwer.

Ein Fahrzeug geriet dabei auf die Beton-Mitteltrennwand und prallte gegen einen Steher des Überkopfwegweisers. Der Pkw wurde total zerstört, der Motorblock herausgerissen. Der Lenker wurde ins Krankenhaus Mödling geflogen, die weiteren Unfallopfer mit Rettungswagen ins Spital gebracht. Auch die Feuerwehr war im Einsatz.

Die A2 war im Unfallbereich längere Zeit komplett gesperrt. Der Stau reichte laut ÖAMTC innerhalb kurzer Zeit etwa zwölf Kilometer bis zur Wiener Stadtgrenze zurück. Überlastet war auch die Ausweichstrecke über die B17.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen