Ein Toter bei Horror-Crash in Niederösterreich

"Bild der Verwüstung"

Ein Toter bei Horror-Crash in Niederösterreich

Ein Lenker ist am Dienstag bei einem Frontalzusammenstoß zweier Pkw auf der B41 in Hoheneich im Bezirk Gmünd ums Leben gekommen, ein weiterer Fahrer wurde mit Verletzungen vom Hubschrauber ins Spital geflogen. Die FF Gmünd berichtete von einem "Bild der Verwüstung" am Einsatzort. Die beiden Autos waren schwerst beschädigt und deformiert.

Ein Lenker verstarb an der Unfallstelle. Der zweite Fahrer war in seinem Auto massiv im Bereich der unteren Extremitäten eingeklemmt, teilte die Feuerwehr mit. Er wurde von den Einsatzkräften mithilfe hydraulischer Rettungsgeräte aus dem Wagen befreit und von "Christophorus 2" in ein Krankenhaus transportiert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten