Flüchtlinge ziehen bei Bischof ein

Nach Aufforderung

Flüchtlinge ziehen bei Bischof ein

Das hätte Kurt Krenn, dem verstorbenen Altbischof von St. Pölten, ganz sicher gefallen. In seiner früheren „Dienstwohnung“ werden jetzt syrische Flüchtlingsfamilien untergebracht.

Es ist ein nettes Haus an der Klostergasse, in das schon bald neues Leben einziehen wird. Es gehört der Diözese, die es für ihren Altbischof einst herrichten ließ. Ein neuer Fahrstuhl wurde eingebaut, technisch alles auf den neuesten Stand gebracht.
Auf dem Grundstück vor dem Anwesen gibt es einen herrlichen Swimmingpool, auf den sich die Flüchtlingskinder wohl am meisten freuen werden.

Die Flüchtlinge werden schon heute einziehen und künftig von der Dompfarre betreut. Auch andere Pfarreien in Niederösterreich werden Unterkünfte für Asylwerber zur Verfügung stellen. Sie folgen damit einer Aufforderung von Bischof Klaus Küng.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen