Frau fährt mit Enkelin gegen Baum

Schwer verletzt

© FF Reisenberg

Frau fährt mit Enkelin gegen Baum

Eine 58-jährige aus dem Bezirk Bruck a.d. Leitha und ihre vier Jahre alte Enkeltochter sind bei einem Unfall auf der L161 im Gemeindegebiet Reisenberg (Bezirk Baden) am Donnerstagnachmittag schwer verletzt worden. Die Pkw-Lenkerin dürfte mit ihrem Pkw ins Schleudern geraten und mit der rechten Fahrzeugseite gegen einen Baum geprallt sein. Das Auto habe sich anschließend überschlagen und wurde in einen Straßengraben geschleudert.

In Hohenberg (Bezirk Lilienfeld) erfasste ein 44-jähriger Autofahrer ebenfalls Donnerstagnachmittag ein zehn Jahre altes Mädchen, das plötzlich vor einem parkenden Pkw auf die B214 gelaufen war. Der Mann aus dem Bezirk Tulln versuchte noch auszuweichen, leitete eine Vollbremsung ein, aber stieß mit seinem Wagen das Kind aus Lilienfeld zu Boden. Es wurde verletzt in das Landesklinikum Voralpen Lilienfeld eingeliefert.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen