Frau von Sandsteinplatte erschlagen

Tragischer Unfall

© APA

Frau von Sandsteinplatte erschlagen

Das 45-jährige Opfer starb während einer Operation im Spital an den Folgen ihrer Verletzungen. Der gleichaltrige Ehemann der Frau kam mit leichten Blessuren davon. Das Paar wollten mit seinen Kindern (acht und 16 Jahre alt) versteinerte Muscheln suchen. Dabei wurde die Frau von einer zwei Tonnen schweren Sandsteinplatte getroffen.

Der Vater stand mit einem Sohn auf der Sandsteinplatte. Diese brach weg, als der 45-Jährige und das Kind davon heruntersteigen wollten, und traf die Ehefrau seitlich, die sich unterhalb im Gelände befand.

Die beiden Kinder wurden bei dem Unglück nicht verletzt. Weil sich der Unfall im unwegsamen Gelände zugetragen hatte, musste die Frau von der Feuerwehr geborgen und von den Einsatzkräften mit schweren Verletzungen zum Notarztwagen gebracht werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen