Freispruch im Schlepper-Prozess

Korneuburg

Freispruch im Schlepper-Prozess

Ein Prozess um Schleppungen durch einen Ex-AUA-Mitarbeiter am Flughafen Jerewan hat am Montag am Landesgericht Korneuburg mit einem Freispruch geendet. Der 48-jährige Armenier hatte laut Anklage 42 iranische Staatsbürger mit gefälschten Visa im Check-in-Bereich "durchgewinkt" und damit ihre Schleusung gefördert, woran der Schöffensenat jedoch Zweifel hatte.

Der Angeklagte wurde aus der U-Haft entlassen. Die Entscheidung ist allerdings nicht rechtskräftig, weil der Staatsanwalt keine Erklärung abgab.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen