Fußgänger nahe Wien niedergemäht

Mann tot

© APA

Fußgänger nahe Wien niedergemäht

In Wolfsgraben (Bezirk Wien-Umgebung) sind am Donnerstagabend zwei Fußgänger von einem Pkw erfasst und niedergestoßen worden. Ein 58-jähriger Mann starb, seine drei Jahre jüngere Frau wurde verletzt in das Hanusch-Krankenhaus nach Wien eingeliefert, berichtete die Sicherheitsdirektion.

Zu dem Unfall war es gegen 18.45 Uhr gekommen. Das Ehepaar hatte nach Polizeiangaben ein Gasthaus in Wolfsgraben verlassen und wollte die Fahrbahn der L128 überqueren, um zu seinem gegenüber des Lokals abgestellten Pkw zu gelangen. Dabei wurden die Fußgänger vom Auto einer 47 Jahre alten Lenkerin erfasst. Für den Mann kam jede Hilfe zu spät. Zur Unfallursache lagen vorerst keine Angaben vor.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen