Hanfplantage im eigenen Haus

Hausdurchsuchung

Hanfplantage im eigenen Haus

Kriminalisten der Polizeiinspektion Gmünd haben am Montag in der Wohnung eines 50-jährigen Mannes aus dem Bezirk Gmünd eine Indoor-Plantage mit 22 Hanfpflanzen sichergestellt. In einem nahen Waldstück sind in der Folge zwölf weitere - zum Teil vertrocknete - Stauden entdeckt worden, berichtete die Sicherheitsdirektion. Der Mann ist nach dem Suchtmittelgesetz zur Anzeige gebracht worden.

Die Beamten waren mit einem Hausdurchsuchungsbefehl angerückt. Neben den Hanfpflanzen wurden bei dem Verdächtigen auch geringe Mengen getrockneten Cannabiskrautes sichergestellt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen