Herz-Kreislauf-Stillstand nach Bienenstich

Imker-Unfall

© DPA

Herz-Kreislauf-Stillstand nach Bienenstich

Ein Hobbyimker ist am Montag auf seinem Dachboden bei Texing (Bezirk Melk) von mehreren Bienen gestochen worden. Der 65-Jährige erlitt eine allergische Reaktion, die in einem lebensbedrohlichen Herz-Kreislaufstillstand mündete, berichtete der ÖAMTC. Der Mann wurde 30 Minuten lang reanimiert und in stabilem Zustand mit dem ÖAMTC-Notarzthubschrauber Christophorus 15 ins Krankenhaus St. Pölten gebracht.

Die Bienen seien unter die Schutzkleidung gelangt und hätten den Mann gestochen. Der 65-Jährige war zunächst von selbst vom Dachboden hinabgestiegen, Angehörige alarmierten die Rettungskräfte, hieß es vom ÖAMTC.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen