Hof in Flammen: 60 Rinder gerettet

Bezirk Melk

Hof in Flammen: 60 Rinder gerettet

In Petzenkirchen - Bergland im Bezirk Melk ist Freitagnachmittag auf einem landwirtschaftlichen Anwesen ein Brand ausgebrochen, der den Einsatz von 160 Feuerwehrleuten erforderte. 60 Rinder wurden aus Stallungen gerettet, berichtete Alexander Nittner vom Landeskommando. Verletzt wurde niemand.

Der Alarm war um 15.50 Uhr erfolgt. Die Flammen waren aus zunächst unbekannter Ursache im Wirtschaftstrakt ausgebrochen und griffen auf den gesamten Vierkanthof über. Wassermangel machte den Einsatzkräften von zwölf Feuerwehren Probleme. Die Löscharbeiten, bei denen u.a. Drehleitern eingesetzt wurden, dürften bis in die Nacht hinein dauern.

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen