12. August 2012 08:20

Bei St. Pölten 

Horror-Crash auf A1 - 2 Tote

Frau (53) aus Fahrzeug geschleudert und überfahren - Mann (55) starb.

Horror-Crash auf A1 - 2 Tote
© APA/SID NÖ
Horror-Crash auf A1 - 2 Tote
© TZ ÖSTERREICH / Fally

Ein schwerer Unfall hat sich kurz nach Mitternacht auf der Westautobahn (A1) bei Sankt Pölten ereignet. Ein 27-Jähriger kam gegen 00.35 Uhr mit seinem Fahrzeug in Fahrtrichtung Wien so stark ins Schleudern, dass eine 53-jährige Frau aus dem Auto geschleudert wurde.

Sie wurde vom nachfolgenden Pkw eines Deutschen überfahren und an Ort und Stelle getötet, teilte die Sicherheitsdirektion NÖ der APA am Sonntag früh mit. Ihr 55-jähriger Mann verstarb laut Notärztin ebenfalls noch an der Unfallstelle.

Auch die beiden Kinder der beiden Getöteten befanden sich im Fahrzeug. Der 27-jährige Sohn und die 28-jährige Tochter wurden in das Landesklinikum Sankt Pölten eingeliefert, der Lenker in das Landesklinikum Krems. Die Fahrzeuge wurde von der Feuerwehr geborgen, die Autobahn auf der Richtungsfahrbahn Wien war in der Zeit von 00.35 Uhr bis 04.15 Uhr gesperrt.




Posten Sie Ihre Meinung Neu anmelden Login |
4 Postings
GAST_1970 (GAST) meint am 13.08.2012 10:56:01 ANTWORTEN >
Ich kann bestätigen das im Fahrzeug 6. Personen waren.
Fahrer und Beifahrer waren beide im Fahrzeug eingeklemmt und es ist mir trotz Brechstange nicht gelungen die beiden zu befreien...
Der ganzen Familie möchte ich zutiefst mein Beileid aussprechen.
Dodo_2340 (GAST) meint am 13.08.2012 09:37:58 ANTWORTEN >
@ Gast_1984

Es war das getoetete Ehepaar im Wagen, der 27jaehrige Lenker H., der 27jaehrige Sohn (Wolfgang jun.), sowie noch 2 Frauen (Ulrike und Rita)
SOS_Wien meint am 12.08.2012 17:17:35 ANTWORTEN >
ZU 6. in einem Auto? Wie kann man auf einer Autobahn "so stark ins schleudern" kommen, wenn man angepasst fährt? Seltsame sachen passieren auf unseren Straßen.
Gast_1984 (GAST) meint am 12.08.2012 20:16:42
Also das mit den 6 Personen kann ich nicht ganz nachvollziehen... eine 53-jährige, ihr 55-jähriger Mann, der 27-jährige Sohn + die 28-jährige Tochter = 4, möglicherweise 5, falls der 27-jährige Sohn einen Zwillingsbruder hat. Aber abgesehen davon, dass das ziemlich böhmisch geschrieben ist, finde ich es echt traurig, dass die oe24 auf Bilder zurückgreifen muss, die mit dieser Sache nichts zu tun haben, denn das andere Bild stammt vom hellichten Tag und im Hintergrund sieht man sogar ein grünes Tor! Von mir aus sollens 10 Leute fiktiv in ein Auto setzen aber sie sollten so viel Respekt haben dass sie keine fremde Leichen in diesen Fall reinziehen... fällt mir übrigens nicht zum 1. Mal auf...
Seiten: 1
Wetter wärmste Messstationen
1. Innere Stadt 13.2°
2. Kufstein 11.1°
3. Kuchl 10.9°
4. Windischgarsten 10.8°
5. Sankt Andrä-Wördern 10.8°
6. Rust 10.8°
7. Simmering 10.7°
8. Langenlois 10.7°
9. Spital am Pyhrn 10.6°
10. Gänserndorf 10.3°
Top Gelesen Chronik
Die neuesten Videos mehr >
NEWS AUS MEINEM BUNDESLAND
  • W
  • N
  • B
  • O
  • S
  • St
  • K
  • T
  • V
Top Immobilien
Webtipps