Jugendliche Vandalen schlugen in NÖ zu

30.000 Euro Schaden

Jugendliche Vandalen schlugen in NÖ zu

Jugendliche Vandalen haben in einer Firma in Bad Vöslau-Gainfarn (Bezirk Baden) einen enormen Sachschaden verursacht. Laut NÖ Sicherheitsdirektion dürfte dieser mindestens 30.000 Euro betragen. Die Unbekannten dürften zwischen 16. und 28. Juli in die Räumlichkeiten des Betriebs eingedrungen sein und haben dort sämtliche Feuerlöscher versprüht, alle gelagerten Flüssigkeiten wie Öle, Farben und Lacke ausgeleert oder an die Wand gespritzt, hieß es.

Mauern mit Graffiti besprüht
Außerdem wurden mit einem Gabelstapler Schäden an Mauern sowie an einem Brandschutztor verursacht. Der Stapler wurde stark beschädigt, die Räumlichkeiten verwüstet und mit einer Pulverschicht überzogen. Einige Mauern wurden zusätzlich mit Graffiti besprüht.

Die Polizei bittet um Hinweise an die Kriminaldienstgruppe der Polizeiinspektion Bad Vöslau unter der Telefonnummer 059133/3302.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen