Jung-Lenker rast mit 400-PS-BMW

Auf der B41 im Waldviertel

Jung-Lenker rast mit 400-PS-BMW

 Im Waldviertel hat die Polizei Samstagnachmittag einem Raser den Führerschein vorläufig abgenommen. Der 20-jährige Probeführerscheinbesitzer war auf der B41 zwischen Gmünd und Schrems auf einem als gefährlich gekennzeichneten Abschnitt mit 178 km/h unterwegs gewesen, weshalb er von einer Zivilstreife gestoppt wurde.

Wie die Landespolizeidirektion Niederösterreich weiter berichtete, war der 400 PS starke BMW des jungen Mannes mit nicht genehmigten Felgen und Reifen ausgestattet. Der Lenker wurde angezeigt.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen