Kerze löste tödlichen Wohnungsbrand

Neunkirchen

Kerze löste tödlichen Wohnungsbrand

Nach dem für die Bewohnerin tödlichen Wohnungsbrand in Ternitz (Bezirk Neunkirchen) am Montagnachmittag hat das Bundeskriminalamt die Ursache ermittelt: Das Feuer wurde durch eine Grabkerze ausgelöst, die - umgefallen oder umgestoßen - das Sofa entzündete.

Feuerwehrleute hatten die Tür aufgebrochen und die im Wohn-Schlafraum leblos am Boden liegende 87-Jährige gefunden. Sie brachten die Frau sofort ins Freie, der Notarzt konnte ihr aber nicht mehr helfen. Als Todesursache wurde Rauchgasvergiftung diagnostiziert, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen