Kilometerlanger Stau nach Unfall auf der A 22

Chaos im Frühverkehr

© Lechner, Symbolbild

Kilometerlanger Stau nach Unfall auf der A 22

Gute Nerven brauchten alle Autofahrer am Dienstag im Frühverkehr auf der A 22. Um 5 Uhr in der Früh stürzte ein mit Torf beladener Sattelschlepper im Bereich Stockerau Mitte um und blockierte die Fahrbahn. Bevor der Lkw geborgen werden konnte musste der Torf zuerst umgeladen werden. Die Autobahn musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Der Verkehr konnte zwar örtlich umgeleitet werden, die Folge waren aber weitere Staus auf der Stockerauer Schnellstraße (S3) und der Horner Straße (B4). Um 10:30 Uhr wurde die Autobahn wieder für den Verkehr freigegeben, der Stau löste sich nur langsam auf.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen