LKW in Vollbrand bei Ybbs

A1-Sperre

© APA/STRINGER

LKW in Vollbrand bei Ybbs

Ersten Meldungen zufolge war ein mit Lebensmitteln beladener Lkw auf der Richtungsfahrbahn Wien von der Fahrbahn abgekommen und war mit der rechten Seite gegen eine Betonleitwand geprallt. Dabei wurde der Tank aufgerissen, das Schwerfahrzeug geriet in Brand. Der Lenker konnte sich unverletzt aus dem Lkw retten, berichtet der ÖAMTC.

Die A1 wurde gegen halb sieben in Fahrtrichtung Wien gesperrt, eine Umleitung über die Wiener Straße (B1) wurde eingerichtet. Bereits nach kurzer Zeit reichte der Stau rund 3 Kilometer zurück. Auch auf der Gegenrichtung kam es laut ÖAMTC aufgrund des Funkenflugs zu Behinderungen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen