Lagerhalle im Kremser Hafen total ausgebrannt

Explosionsgefahr

Lagerhalle im Kremser Hafen total ausgebrannt

Ein Großbrand hat Sonntag früh im niederösterreichischen Krems 130 bis 150 Feuerwehrleute auf den Plan gerufen. Die Halle einer Autowerkstätte in der Hafenstraße stand in Flammen. Das Gebäude dürfte weitgehend zerstört worden sein.

Explosionsgefahr
Das Feuer war gegen 6.00 Uhr früh ausgebrochen. In der Halle waren u.a. Reifen gelagert, dichter Rauch zog sich über das Areal. Wegen diverser gelagerter Flüssigkeiten und Gasflaschen bestand auch Explosionsgefahr. Das Augenmerk der Einsatzkräfte richtete sich darauf, ein Übergreifen des Feuers auf die Werkstatt zu verhindern.

Gegen 8.00 Uhr schien die Situation unter Kontrolle zu sein, der Einsatz dürfte aber bis Mittag dauern.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen