Lkw umgekippt - Fahrer getötet

Auf A4

Lkw umgekippt - Fahrer getötet

Ein Todesopfer hat ein Verkehrsunfall am Sonntagnachmittag auf der Ostautobahn (A4) gefordert. Laut ÖAMTC war vor dem Knoten Schwechat (Bezirk Wien-Umgebung) gegen 13.30 Uhr in Fahrtrichtung Ungarn ein Muldenkipper aus bisher unbekannter Ursache gegen die Betonleitwand gekracht und umgestürzt. Der Lenker wurde nach Angaben von 144-Notruf NÖ erdrückt.

Die A4 musste in diesem Bereich komplett gesperrt werden. Die Bergungsarbeiten dürften laut ÖAMTC noch Stunden dauern. Der Verkehr wurde zur S1 (Wiener Außenring-Schnellstraße) über Schwechat-Ost auf die B9 umgeleitet.


(c) APA

Als Folge des Unfalles auf der A4 mit der Umleitung des Verkehrs von der Autobahn in Fahrtrichtung Ungarn bildete sich laut ÖAMTC ein zwei Kilometer langer Stau. Unangenehm war die Situation für Reisende, die den Flughafen Wien-Schwechat schnell erreichen wollten.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen