Mann bei Forstarbeiten schwer verletzt

Melk

Mann bei Forstarbeiten schwer verletzt

Im NÖ-Bezirk Melk hat sich am Freitagnachmittag ein schwerer Forstunfall ereignet. Im sogenannten Hauswald nächst dem Familienanwesen in Pöllahof, Feistritz, führten ein 34 Jahre alter Mann und sein 55-jähriger Schwiegervater Forstarbeiten durch. Laut Aussendung der Landespolizeidirektion NÖ wurde der 34-Jährige dabei von einem Traktor erfasst und erlitt eine offene Oberschenkelfraktur.

Beim Einsatz der Seilwinde überschlug sich der Traktor und stürzte über eine Böschung. Der beim Fahrzeug stehende und die Seilwinde bedienende 34-Jährige wurde dabei mitgerissen und schwer verletzt. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber in das Landesklinikum Krems geflogen. Ob der Unfall aus eigenem Verschulden oder durch einen Defekt der Seilwinde ausgelöst wurde, ist zur Zeit nicht bekannt.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen