Mann wurde von Zug erfasst und verstarb

Tödlicher Unfall

© APA

Mann wurde von Zug erfasst und verstarb

Ein Mann ist am Montag in Hollabrunn von einem Zug erfasst und dabei ums Leben gekommen. Nach Angaben der NÖ Sicherheitsdirektion vom Donnerstag sprang der etwa 20-Jährige auf die Gleise. Die Polizei ersucht nun um Hinweise hinsichtlich der Identität des Toten.

Der Tote sei etwa 20 Jahre alt, eher aber jünger und 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er habe kurze braune Haare sowie ein laut Exekutive rundes Gesicht. Der Mann habe Jeans, Größe 164 der Marke Staccato, getragen. Von diesem Produkt seien österreichweit zwölf Stück an eine Firma in Hollabrunn geliefert worden. Das Unternehmen wiederum habe zwei Exemplare verkauft. Nach Auskunft der Firmenleitung handelt es sich bei der Groesse 164 um eine Kindergroesse, welche aber auch von sehr schlanken Jugendlichen getragen wird. Der Mann trug außerdem ein graues Hemd, Marke DIVIDED by H&M mit roter Einfassung der Knopfleiste sowie schwarze Freizeitschuhe der Marke AIR WALK, Groesse 42, mit roter Sohle und rotem Innenfutter.
Hinweise nimmt das Landeskriminalamt Niederösterreich (LKA NÖ) unter der Telefonnummer 059133-30-3333 entgegen.

Mit diesen Sachen war der Mann bekleidet:

schuhe

jeans

Fotos: (c) APA

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen