Mehrere Verletzte bei Massen-Karambolage

Gänserndorf

Mehrere Verletzte bei Massen-Karambolage

Zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Lkw und drei Pkw ist es am Montagnachmittag auf der Landstraße 11 zwischen Gänserndorf und Markgrafneusiedl gekommen: Ein Sattelzug mit Karottenladung war umgestürzt. Dabei wurde der Lenker in der Führerkabine eingeklemmt. Ein zweiter Lkw kam quer auf der Fahrbahn zum Stehen, drei in die Karambolage verwickelte Pkw gerieten in den Straßengraben, teilte die Feuerwehr Gänserndorf in einer Aussendung mit.

Während der mehrstündigen Bergungsarbeiten wurde die Straße gesperrt und örtlich umgeleitet. Zunächst wurde der querstehende Lkw mit der Seilwinde gesichert und in der Folge auf einem Feldweg abgestellt. Der umgekippte Sattelzug wurde von einem Abschleppdienst aufgerichtet und abtransportiert, der noch fahrtüchtige Lkw-Anhänger von der Betreiberfirma abgeholt.

Die drei Pkw wurden ebenfalls mittels Seilwinde auf die Fahrbahn gezogen. Die auf der Fahrbahn verteilten Karotten wurden von der Betreiberfirma des Sattelzugs eingesammelt und abtransportiert.

Insgesamt stand die Feuerwehr mit 24 Mann und sechs Fahrzeugen rund fünf Stunden im Einsatz. Der Sattelzug-Lenker wurde mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 9" ins Spital geflogen, eine weitere Person wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht.

button_neue_videos_20130412.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen