Mit Pistole ein Handy erpresst

Vor der Disco

© Getty Images

Mit Pistole ein Handy erpresst

Der Abend in der Neunkirchner Disco „Mister P“ lief gut und Andreas H. (17) fühlte sich wohl in seiner Freundesrunde. Gegen 1 Uhr wollte die Gruppe kurz Luft schnappen. Vor der Disco eskalierte plötzlich die Situation.

Pistole am Kopf
Geschickt isolierten die drei Gewalttäter Andreas H. von seinen Freunden – plötzlich spürte der Lehrling den Druck eines Pistolenlauf an seinem Kopf, gepaart mit den Worten: „Gib sofort dein Handy her.“ Dazu kam es aber gar nicht, denn in der nächsten Sekunde ging er zu Boden. Ein Komplize des Pistoleros hatte ihn mit einem gezielten, wuchtigen Faustschlag gegen die Schläfe beinahe bewusstlos geschlagen. Kraft, um nach Hilfe zu schreien, blieb dem 17-Jährige aber noch.

„Schleich’ ma uns“
Als die Freunde des Opfers von seinem Schreien alarmiert zum Tatort eilten, verzog sich das Trio – ohne Beute. „Mani, hör auf, schleich’ ma uns“, soll der bisher unbeteiligte Jungganove seinen Komplizen zugerufen haben, bevor sie Richtung Stadtpark in der Dunkelheit untertauchten.

Dick
Wie Polizisten feststellten, dürfte der 180 Zentimeter große und eher dickliche Rädelsführer der Bande Andreas H. mit einer Softgun bedroht haben. „Zumindest fanden wir passende Projektile vor dem Lokaleingang“, berichtet ein Ermittler. „Er hat kurze Haare und war mit einer dunklen Lederjacke sowie dunkelblauen Jeans bekleidet.“ Der zweite Unbekannte, jener der Andreas H. nieder schlug, war kleiner, nur 170 Zentimeter groß aber schlank und ebenso dunkel angezogen. Seine persönliche Note: links und rechts an der Unterlippe kugelförmige Piercings. Zum dritten Ganoven gaben Zeugen lediglich an, das er gleich groß und dunkel bekleidet war wie der Schläger.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen