Motorradfahrer tödlich verunglückt

Bezirk Baden

© APA

Motorradfahrer tödlich verunglückt

Ein 41-jähriger Motorradfahrer ist am Freitag im Bezirk Baden tödlich verunglückt. Der Mann, der laut der niederösterreichischen Sicherheitsdirektion ohne gültige Lenkerberechtigung unterwegs war, war beim Überholen eines Traktors von einem ebenfalls überholenden Pkw erfasst worden. Nach Angaben der Sicherheitsdirektion ist der Motorradfahrer während eines Überholmanövers eines Pkw-Lenkers ebenfalls aus der Kolonne, die sich hinter einem Traktor gebildet hatte, ausgeschert und ist dabei mit dem Auto zusammengestoßen.

Er geriet durch den Zusammenstoß auf die Gegenfahrbahn und prallte in weiterer Folge gegen einen Baum am Straßenrand. Laut Notarzt erlitt der Mann beim Aufprall gegen den Baum einen Genickbruch.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Erste Gemeinde verbietet Burkini
Niederösterreich Erste Gemeinde verbietet Burkini
Nach einem Antrag seitens der FPÖ Hainfeld ist der "Burkini" im Hainfelder Schwimmbad verboten. 1
Mit "Heil Hitler" durch Graz
Aufregung Mit "Heil Hitler" durch Graz
Ein dubioser Wagen tourt seit einigen Tagen durch die steirische Landeshauptstadt. 2
Rätsel um missgebildete Babys im Bregenzerwald
Was steckt dahinter? Rätsel um missgebildete Babys im Bregenzerwald
Rätsel um Fehlbildungen: In Vorarlberg sind Bevölkerung und Behörden beunruhigt. 3
Bade-Drama um 13-jährigen Asylwerber
Neufelder See Bade-Drama um 13-jährigen Asylwerber
Das Rote Kreuz und eine Tauchstaffel waren bei der Suchaktion im Einsatz. 4
OÖ: 2-Jährige von Lkw überrolt - tot
Drama OÖ: 2-Jährige von Lkw überrolt - tot
Kind rannte seitlich gegen von Bauernhof ausfahrenden Lkw - Keine Überlebenschance. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.