ÖBB-Bediensteter starb bei Verschubarbeiten in NÖ

Von Zug erfasst

ÖBB-Bediensteter starb bei Verschubarbeiten in NÖ

Nach Angaben der Sicherheitsdirektion NÖ war der Mann mit Verschubarbeiten beschäftigt, als er aus vorerst unbekanntem Grund die Gleise der Westbahn überquerte und dabei ein herannahendes Verschubtriebfahrzeug übersah. Er wurde von dem Fahrzeug erfasst und getötet.

Der Lokführer leitete zwar im letzten Moment eine Notbremsung ein, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass der Verschubmeister von der Lok überrollt wurde. Der alarmierte Notarzt konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen