Oma kapert den Enkelsohn

Unverständlich

© privat

Oma kapert den Enkelsohn

Eine Familie kämpft um ihr Kind: Martin M. (21) und seine Ehefrau Angelika (20) wollen gerne fürsorgliche und liebende Eltern für ihren einjährigen Sohn Andre sein. Doch Angelikas Mutter machte dem jungen Glück ein jähes Ende. Mit schlimmen Anschuldigungen „Wir können für Andre nicht sorgen“ oder „Andre bekommt nicht genug zu essen“, hat sie die Obsorge über Andre bei den Behörden erwirkt. Der kleine Bub lebt seit Monaten bei der Großmutter. Martin M.: „Das ist alles haltlos.“

Andre‘s verzweifelte Eltern dürfen ihn nur stundenweise sehen und das nur unter Aufsicht. Seit Monaten kämpfen sie, unterstützt von Martin‘s Vater, verzweifelt gegen die behördlichen Windmühlen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen