PKW in Niederösterreich stieß gegen Aspangbahn

Glück im Unglück

© sxc.hu

PKW in Niederösterreich stieß gegen Aspangbahn

Ein Pkw ist am Dienstagnachmittag im Bezirk Neunkirchen gegen einen Zug der Aspangbahn gestoßen. Mit seinem Geländewagen wurde ein Mann an einem unbeschrankten, mit Lichtsignal gesicherten Bahnübergang im Bezirk Neunkirchen von einem Zug erfasst. Der Lenker hatte unwahrscheinliches Glück. Der 60-Jährige, der von Ersthelfern aus dem Wrack befreit wurde, kam mit leichten Verletzungen - Schrammen und Platzwunden am Kopf - davon.

Der Notarzthubschraubereinsatz konnte daher abgebrochen werden. Der 60-Jährige wurde ins Krankenhaus Neunkirchen gebracht.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen