Sonderthema:
Pflegerin starb bei Haus-Brand

Feuerwehr-Großeinsatz

Pflegerin starb bei Haus-Brand

Dramatische Szenen spielten sich Donnerstag kurz nach Mitternacht in Bad Vöslau (Bez. Baden) ab.

In einem Wohnhaus in der Merkensteiner Straße in Gainfarn war Feuer aus­gebrochen. Ein Großauf­gebot von sechs Feuerwehren mit rund 100 Einsatzkräften rückte an. Bei Ankunft der Florianis schlugen die ­Flammen bereits aus dem Dachfenster. Unter schwerem Atemschutz kämpften sich die Feuerwehrleute durch das verrauchte Haus.

Rumänin (65) bewusstlos im Obergeschoß entdeckt

Im Obergeschoß wurde schließlich eine 65-Jährige Frau entdeckt. Die rumänische 24-Stunden-Pflegerin der bettlägrigen Seniorin (85) wurde bewusstlos auf dem Boden liegend entdeckt, sofort ins Freie gebracht und der Rettung übergeben. Für die 65-Jährige kam aber jede Hilfe zu spät. Sie verstarb noch am Unfallort.

Kurz darauf wurde auch die pflegebedürftige Pensionistin gefunden und aus dem Haus getragen. Die 85-Jährige und ein couragierter Nachbar, der zu Hilfe geeilt war, kamen mit Rauchgasvergiftungen ins Spital. Die Ursache des Feuers ist unklar. Das LKA ermittelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen