Pkw-Beifahrer stirbt bei Frontalcrash

Tödlicher Unfall

© privat

Pkw-Beifahrer stirbt bei Frontalcrash

Ein Todesopfer hat am Sonntagnachmittag ein Frontalzusammenstoß auf der Puchberger Bundesstraße (B26) gefordert. Zwischen Saubersdorf (Bezirk Neunkirchen) und Weikersdorf (Bezirk Wiener Neustadt) kollidierten zwei Pkw in einer Doppelkurve. Der 36-jährige Beifahrer eines der beiden Autos starb noch an der Unfallstelle, wie die Polizeiinspektion Bad Fischau (Bezirk Wiener Neustadt) mitteilte.

24-Jährige geriet ins Schleudern
Die 24-jährige Lenkerin verlor aus bisher ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet ins Schleudern. Sie kam auf die Gegenfahrbahn und krachte frontal in einen entgegenkommenden Pkw. Die beiden Autos schlitterten über eine Böschung in ein Feld. Die 24-Jährige und ihr Beifahrer wurden im Wagen eingeklemmt. Die Lenkerin wurde mit schweren Beckenverletzungen in das Krankenhaus Wiener Neustadt gebracht, berichtete "144 - Notruf NÖ".

Entgegen ersten Angaben handelte es sich bei dem Fahrer des zweiten beteiligten Pkw nicht um eine Frau, sondern um einen 54-jährigen Mann. Er wurde mit schwersten Blessuren in das Krankenhaus Neunkirchen überstellt. Eine weitere, zuvor als verletzt gemeldete Person, wurde in einem Bericht der NÖ Sicherheitsdirektion nicht mehr erwähnt.

Laut Exekutive kommt es bei der Doppelkurve an der Bezirksgrenze zwischen Neunkirchen und Wiener Neustadt "regelmäßig zu schweren Unfällen".

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen