Pkw brannte auf der Südautobahn aus

Keine Verletzten

© APA/Parigger

Pkw brannte auf der Südautobahn aus

Am Freitag, kurz vor Mitternacht, ist ein Pkw auf der Südautobahn (A2) bei Vösendorf in Vollbrand geraten. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt und konnten sich selbst aus dem Wagen retten. Aufgrund der zahlreich eingegangenen Notrufe, mehr als 30 Anrufe erreichten allein die Bezirksalarmzentrale Mödling und weitere die Wiener Nachrichtenzentrale, wurden auch die Freiwillige Feuerwehr Vösendorf sowie die Berufsfeuerwehr Wien alarmiert, berichteten die Einsatzkräfte aus Wiener Neudorf.

Erschwerend kamen für die Retter die unterschiedlichen Ortsangaben der Anrufer hinzu. Warum das Auto zu brennen begann, war zunächst unbekannt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen