Lilienfeld

Lilienfeld

Lilienfeld

"Radlbar" bei Feuer völlig zerstört

Ein Gasthaus in Wiesenfeld (Bezirk Lilienfeld) ist am späten Freitagabend ein Raub der Flammen geworden. Das Lokal wurde durch den Brand völlig zerstört, berichtete die Landespolizeidirektion Niederösterreich. Zwei Stunden zuvor war auf dem Parkplatz ein Pkw angezündet worden, das Landeskriminalamt ermittelt nun, ob zwischen beiden Ereignissen ein Zusammenhang besteht.

Das Feuer war aus noch unbekannter Ursache um 22.50 Uhr ausgebrochen. Beim Eintreffen der ersten Löschmannschaften schlugen die Flammen bereits unter dem Dach hervor. Nach Angaben des Bezirksfeuerwehrkommandos brannte der aus Holz errichtete Bau komplett aus, nur der gemauerte Teil des Gebäudes blieb erhalten. Die Höhe des Sachschadens sei derzeit noch nicht zu beziffern, so die Polizei.

Die Bundesstraße 18 musste für die Löscharbeiten gesperrt werden, ab 1.00 Uhr wurde eine Fahrbahn freigegeben. Ein Feuerwehrmann verletzte sich bei den Arbeiten leicht, er wurde am Einsatzort versorgt. Insgesamt waren sechs Feuerwehren mit 90 Mitgliedern und zwölf Fahrzeugen angerückt.

Gegen 20.45 Uhr war vor dem Gasthaus ein Pkw in Flammen gestanden. Dem Zulassungsbesitzer gelang es, den Brand zu löschen. Die folgenden Ermittlungen ergaben, dass es sich um Brandstiftung handelte: auf der Windschutzscheibe des Fahrzeuges war ein Brandbeschleuniger angebracht und angezündet worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen