Räuber-Quartett von Polizei gefasst

Korneuburg

Räuber-Quartett von Polizei gefasst

Eine Diebestour in Niederösterreich hat für zwei Pärchen in der Justizanstalt Korneuburg geendet, ein fünfter Verdächtiger wurde angezeigt. Laut NÖ Landespolizeidirektion wurden die Rumänen im Alter von 24 bis 36 Jahren am Samstagabend auf der A4 (Ostautobahn) nahe der ungarischen Grenze angehalten. Im Fahrzeug fanden sich Parfüms und Kosmetika, Kaffee, Schokolade, Wurst und Kinderbekleidung.

Die Verdächtigen waren am Freitagabend in Bruck an der Leitha in Erscheinung getreten. Nach dem Diebstahl von 21 Haarshampoos hielt ein Mann die Verkäuferin und dann auch noch eine Kundin am Arm fest, um seiner Begleiterin die Flucht zu ermöglichen, ehe er selbst davonlief. Eine weitere Zeugin verfolgte die beiden mit dem Pkw, sah sie in einen Wagen steigen und merkte sich das Kennzeichen. Eine Fahndung verlief vorerst aber negativ.

Im Geschäft wurde in der Folge auch das Fehlen von zwölf Kaffeepackungen entdeckt. Diese dürfte das zweite Pärchen an sich genommen haben.

Ein Großteil der sichergestellten Waren, deren Wert im fünfstelligen Euro-Bereich liegt, konnte bis dato noch nicht zugeordnet werden. Die Verdächtigen bestritten die Ladendiebstähle.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen