Räuber stürmt mit
Pistole in Tankstelle

Serientäter

© Mohr

Räuber stürmt mit Pistole in Tankstelle

Möllersdorf. Es war noch stockdunkel, als gestern um 4.30 Uhr ein Mann in die OMV-Tankstelle in Möllersdorf (Bezirk Baden) stürmte und den Angestellten mit einer silbernen Pistole bedrohte.

Gib das Geld her
Maskiert mit Schirmkappe und dunklem Schal vorm Gesicht, fuchtelte er mit der Pistole herum, bedrohte den Kassier und forderte lauthals: „Gib das Geld her.“ Starr vor Angst schob der OMV-Angestellte knapp 700 Euro über den Kassentresen. Der Räuber schnappte das Geld und flüchtete zu Fuß in Richtung Guntramsdorf.

Eine sofortige Alarmfahndung blieb ohne Erfolg. Doch das Muster des dreisten Überfalls passt in eine Serie von Überfällen in den letzten vier Wochen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen