Räuber zückten Schraubenzieher

Trafik-Raub in Wr. Neustadt

Räuber zückten Schraubenzieher

Zwei Unbekannte haben Freitagmittag eine Trafik in Bad Erlach (Bezirk Wiener Neustadt) überfallen und zwei Angestellte mit einem 30 Zentimeter langen Schraubenzieher bedroht. Die maskierten Männer betraten das Geschäft gegen 11.30 Uhr und forderten in bodenständigem Dialekt Bargeld. Um dies zu untermauern, hielten sie den beiden Frauen neben dem Schraubenzieher auch ein Stemmeisen entgegen, berichtete die Sicherheitsdirektion in einer Aussendung.

In Kleinwagen geflüchtet
Die Frauen öffneten daraufhin die Kassenlade und legten Bargeld in eine von den Tätern mitgebrachte schwarze Tasche. Dann flüchtete das Duo laut Zeugen in einem dunklen Kleinwagen.

Täterbeschreibung
Beide Räuber dürften etwa 1,80 Meter groß sein. Einer davon war schlank und hatte seine dunkelbraunen Haare zu einem kurzen Zopf gebunden. Er war dunkel bekleidet und trug Handschuhe und einen Schal über Mund und Nase. Der zweite Täter soll von stärkerer Statur sein, war ebenfalls dunkel gekleidet und hatte eine Haube mit Sehschlitzen über das Gesicht gezogen. Die Polizei bittet um Hinweise an den Journaldienst des Landeskriminalamtes unter der Telefonnummer 059133/30-3333.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen