Raubüberfall auf Tankstelle in St. Pölten

Täter flüchtig

© TZ ÖSTERREICH / Lisi Niesner

Raubüberfall auf Tankstelle in St. Pölten

Eine Tankstelle in St. Pölten war Samstag früh Schauplatz eines Raubüberfalles, berichtete die NÖ Sicherheitsdirektion. Der Tankwart blieb unverletzt, der Täter ist flüchtig.

Gegen 5.00 Uhr hatte ein mit einem Strumpf maskierter Mann die Tankstelle betreten. Er bedrohte den Angestellten mit einem Messer und zwang ihn, die Kassenlade zu öffnen. Der Unbekannte nahm einen Geldbetrag in noch unbekannter Höhe an sich und verschwand zu Fuß. Eine Fahndung verlief bis dato ergebnislos.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Türken-Taxler: "Ösis sind dreckige Nazis"
Wiener Taxler: Erdogan am Profilbild Türken-Taxler: "Ösis sind dreckige Nazis"
Der Wiener Taxi-Unternehmer Özhan A. beschimpft Österreich auf Facebook. 1
Aufregung um Burkini-Demo am Wiener Badeschiff
Freier Eintritt für Burkini-Trägerinnen Aufregung um Burkini-Demo am Wiener Badeschiff
Am Montag wollen sich Hunderte beim Badeschiff am Donaukanal treffen. 2
Unfall-Drama: 3-Jähriger von Auto überfahren - tot
In Vorarlberg Unfall-Drama: 3-Jähriger von Auto überfahren - tot
 Bub lief auf die Straße und wurde von Auto erfasst. 3
Das posten die wütenden Passagiere
Chaos am Flughafen Wien Das posten die wütenden Passagiere
Wegen technischer Probleme fallen am Flughafen Wien Dutzende Flüge aus. 4
Türkei deckt Österreich mit Haftbefehlen ein
Seit dem Putschversuch Türkei deckt Österreich mit Haftbefehlen ein
Regierung sucht Anhänger des im US-Exil lebenden Predigers Fetullah Gülen. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.