Raubüberfall auf Tankstelle in St. Pölten

Täter flüchtig

© TZ ÖSTERREICH / Lisi Niesner

Raubüberfall auf Tankstelle in St. Pölten

Eine Tankstelle in St. Pölten war Samstag früh Schauplatz eines Raubüberfalles, berichtete die NÖ Sicherheitsdirektion. Der Tankwart blieb unverletzt, der Täter ist flüchtig.

Gegen 5.00 Uhr hatte ein mit einem Strumpf maskierter Mann die Tankstelle betreten. Er bedrohte den Angestellten mit einem Messer und zwang ihn, die Kassenlade zu öffnen. Der Unbekannte nahm einen Geldbetrag in noch unbekannter Höhe an sich und verschwand zu Fuß. Eine Fahndung verlief bis dato ergebnislos.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

Anzeigen

Werbung

Top Gelesen 1 / 5
Sex-Attacke: Frau an Haltestelle brutal überfallen
Linz Sex-Attacke: Frau an Haltestelle brutal überfallen
Angreifer schlug die Frau an einer Bushaltestelle bewusstlos. 1
Kampfsportlerin ringt Sex-Täter vom Praterstern nieder
Nach Attacke Kampfsportlerin ringt Sex-Täter vom Praterstern nieder
Der Flüchtling, der am Praterstern eine Studentin vergewaltigte, ging auf Beamtin los. 2
Wirbel um 8.252 Euro Sozialhilfe für Familie
Afghanisches Ehepaar hat 9 Kinder Wirbel um 8.252 Euro Sozialhilfe für Familie
Der Fall einer Flüchtlingsfamilie lässt derzeit die Wogen hochgehen. 3
Bub (2) stürzt aus fahrendem Auto - tot
Unfall-Drama Bub (2) stürzt aus fahrendem Auto - tot
Unfall bei Vöcklamarkt (OÖ): Kinder öffneten während der Fahrt die Türe. 4
Wien wird zum Zentrum der Bandenkriege
Angst und Schrecken Wien wird zum Zentrum der Bandenkriege
Praterstern, Millennium City und Gürtel: Hier muss die Polizei durchgreifen. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.