Schlangen-Alarm in Leobersdorf Schlangen-Alarm in Leobersdorf Schlangen-Alarm in Leobersdorf Schlangen-Alarm in Leobersdorf Schlangen-Alarm in Leobersdorf

Bezirk Baden

Schlangen-Alarm in Leobersdorf

Schlangenalarm in Leobersdorf (Bezirk Baden). Am heutigen Freitagvormittag verängstigte eine Schlange die Anrainer einer Wohnsiedlung, welche die Freiwillige Feuerwehr über die Polizei um Hilfe baten.

Gegen 11 Uhr rückte die von der  Feuerwehrbezirksalarmzentrale Baden alarmierte Freiwillige Feuerwehr Leobersdorf binnen weniger Minuten mit dem Rüstlöschfahrzeug in Richtung Einsatzadresse aus. Bereits kurze Zeit später konnte die Feuerwehr die Schlange ausfindig machen und diese fachgerecht einfangen. Wie man auf den Fotos erkennen kann war, zeigte sich diese agressiv und empfing die Florianis mit weit aufgerissenen Maul. Die Schlange wurde dann von den tapferen Feuerwehrleuten an einem geeigneten Platz wieder in die Freiheit entlassen.

Nach ca. einer ½ Std. konnte der Feuerwehreinsatz beendet werden.

Postings (3)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

jösas na...o mei got (GAST)
>>
03.08.2012 19:49:23 Antworten

iiiiiiiiiiiii.....eine schlange ...........wuaaaaaaaaaaaahhh! genau, wie kommt die schlange wirklich dorthin, ich bin aus Leobersdorf!!! Aber gott sei dank die schlange nie begegnet!

Kenner (GAST)
>>
03.08.2012 19:40:53 Antworten

ist eine einheimische Äskulapnatter

?????? (GAST)
>>
03.08.2012 18:55:09 Antworten

wie kommt so ein schlange dorthin??? wuaaaaaaaaaahhhh!!!