Schoko-Dieb wollte Zeugen niederfahren

Wegen vier Tafeln

© APA

Schoko-Dieb wollte Zeugen niederfahren

Nach einem Diebstahl von vier Tafeln Schokolade hat ein Dieb in Baden versucht, einen Zeugen niederzufahren. Der 32-jährige Verdächtige hatte die Süßwaren am Mittwoch in einem Geschäft mitgehen lassen. Ein Angestellter verfolgte den Mann auf einen Parkplatz. Dort kam es zu dem Zwischenfall. Der Filialleiter des Geschäftes hatte sich vor den Pkw des Verdächtigen gestellt, um den Dieb an der Flucht zu hindern. Der 32-Jährige habe jedoch Gas gegeben und sei auf den Mann zugefahren.

Der Bedrohte rettete sich laut Polizei mit einem Sprung zur Seite. Der mutmaßliche Täter wurde in der Folge ausgeforscht und angezeigt. Die Kennzeichen, die der mutmaßliche Täter auf seinem Auto montiert hatte, seien ebenfalls gestohlen worden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen