Schuss auf Jäger gibt Rätsel auf

Niederösterreich

Schuss auf Jäger gibt Rätsel auf

Fünf Tage nach dem schrecklichen Unfall in einem Gatter bei Hollabrunn laufen die Ermittlungen auf Hochtouren. Bei einer privaten Wildschweinjagd hatte ein Treiber (54) eine Schusswunde am Kopf erlitten, der Wiener schwebt in Lebensgefahr. Die Polizei ließ bereits die Gewehre aller an der Jagd Beteiligten untersuchen. NÖ-Polizeisprecherin Manuela Weinkirn: „Das Projektil konnte schon einer Waffe zugeordnet werden, die genauen Umstände müssen noch geklärt werden.“

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten