Schwerer Brand in Einfamilienhaus

Bezirk Baden

Schwerer Brand in Einfamilienhaus

Insgesamt 150.000 Euro Schaden hat ein Brand in Klausen-Leopoldsdorf (Bezirk Baden) am Montag angerichtet. Laut NÖ Sicherheitsdirektion war das Feuer aus bisher unbekannter Ursache in der Küche eines Einfamilienhauses ausgebrochen, als sich niemand im Gebäude befand. Es breitete sich rasch bis zum Dachstuhl aus.

Als die 36-jährige Besitzerin heimkam, versuchte sie noch, die Flammen zwischen E-Herd und Spüle zu löschen. Die Frau scheiterte aber an der starken Rauchentwicklung. Insgesamt 56 Feuerwehrleute standen in der Folge im Löscheinsatz.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen