Schwerer Unfall auf der A2

Zwei Verletzte

© TZ Österreich

Schwerer Unfall auf der A2

Zwei Verletzte hat ein Verkehrsunfall auf der Südautobahn (A2) in Niederösterreich am Freitag früh gefordert, teilte der ÖAMTC mit. Wegen der Bergungsarbeiten musste die Autobahn in Fahrtrichtung Wien gesperrt werden, worauf sich ein Stau bildete. Laut ARBÖ wurde der Verkehr über die B17 umgeleitet.

Zwischen Wöllersdorf (Bezirk Wiener Neustadt) und Leobersdorf hatte sich ein Fahrzeug überschlagen. Zum Unfallhergang berichtete der ÖAMTC, dass der mit vier Personen besetzte Pkw aus Montenegro an eine dort beginnende Leitschiene geriet, die dann gewissermaßen als Schanze fungierte: Der Wagen wurde in die Bäume geschleudert und überschlug sich.

Die Lenkerin zog sich Knochenbrüche an beiden Armen zu. Der Beifahrer (45 bis 50 Jahre alt) erlitt einen Oberschenkel- und Beckenbruch und dürfte darüber hinaus einen Arm verlieren. Er wurde ins Wiener AKH geflogen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen